Hemmingway-Minze (Mentha)

Mentha × villosa, Lippenblütler (Lamiaceae) Anbau Standort: sonnig ist ideal, halbschattig wird auch vertragen Gießen: antrocknen lassen, mäßig feucht im Winter Dünger: organischer Gemüsedünger Substrat: Blumen- oder Gemüseerde Überwintern: ist im Garten winterhart bis -25 °C und im Topf bis -15 °C Vermehrung: Samen, Stecklinge Kurzporträt Die Hemmingway-Minze soll angeblich aus dem Garten von Ernest… Hemmingway-Minze (Mentha) weiterlesen

Aztekisches Süßkraut (Lippia)

Lippia dulcis, Eisenkrautgewächse (Verbenaceae) Anbau Standort: sonnig bis absonnig im Garten, vollsonnig im Zimmer Gießen: antrocknen lassen, mäßig feucht im Winter Dünger: organischer Gemüsedünger Substrat: Blumen- oder Gemüseerde Überwintern: bei 5-10 °C, verträgt keinen Frost Vermehrung: Samen, Stecklinge Kurzporträt Das natürliche Verbreitungsgebiet des Aztekischen Süßkrauts (Lippia dulcis) erstreckt sich von Mexiko bis nach Südamerika. Es… Aztekisches Süßkraut (Lippia) weiterlesen

Winter-Estragon (Tagetes)

Tagetes lucida, Korbblütler (Asteraceae) Anbau Standort: sonnig bis absonnig im Garten, vollsonnig im Zimmer Gießen: antrocknen lassen, mäßig feucht im Winter Dünger: organischer Gemüsedünger Substrat: Blumen- oder Gemüseerde Überwintern: bei 5-10 °C. Soll kurzfristig ein paar Minusgrade vertragen, dann erfrieren aber die oberirdischen Triebe. Vermehrung: Samen, Stecklinge Kurzporträt Der Winter-Estragon (Tagetes lucida) zählt zur großen… Winter-Estragon (Tagetes) weiterlesen

Oregano (Origanum)

Origanum vulgare, Lippenblütler (Lamiaceae) Kurzporträt Der Oregano (Origanum vulgare) zählt zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) und ist bei uns häufig an Weg- und Feldrändern anzutreffen. Allerdings besitzen die wild wachsenden Pflanzen so gut wie kein Aroma. Er ist nahe mit dem Majoran (Origanum majorana) verwandt, mit dem er häufig verwechselt wird. Angeboten werden die beiden… Oregano (Origanum) weiterlesen

Kreuzkümmel (Cumin)

Cuminum cyminum, Doldenblütler (Apiaceae) Anbau Standort: sonnig Boden: gleichmäßig bis mäßig feucht, humushaltig, Blumenerde Düngen: Komposterde, kommt auf magerem Boden gut zurecht Saattiefe: 5-10 Millimeter Keimdauer: 14-21 Tage (bei 18-20 °C) Abstand: 40 Zentimeter Kurzporträt Der auch als Cumin bekannte Kreuzkümmel stammt von einer Pflanze, die mit botanischem Namen Cuminum cyminum heißt und zur Familie… Kreuzkümmel (Cumin) weiterlesen

Schwarzkümmel

Nigella sativa, Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) Der Schwarzkümmel (Nigella sativa) zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Er ist weder mit dem Kümmel noch mit dem Kreuzkümmel verwandt, sondern mit dem giftigen Eisenhut, den Akeleien und Ranunkeln. Im Geschmack und im Aussehen ähnelt der Schwarzkümmel dem Schwarzen Sesam. Weitere Infos habe ich hier zusammengestellt.

Ajowan

Trachyspermum ammi, Doldenblütler (Apiaceae) Kurzporträt Näher mit dem Kümmel, als mit dem Kreuzkümmel verwandt, ist der Ajowan (Trachyspermum ammi). Der Volksmund kennt ihn auch als Königskümmel, Äthiopischen, Indischen oder Kretischen Kümmel. Aus welcher Region er stammt, scheint noch nicht geklärt zu sein. Je nach Quelle, wird der Mittelmerraum oder Indien angegeben. Das Aroma des Ajowan… Ajowan weiterlesen