Gemüsereste verwerten

Zumeist wandern Gemüsereste wie Salatstrünke oder die bitteren Spitzen von Karotten in den Biomüll oder auf den Kompost. Das muss nicht sein, denn aus diesem „Abfall“ lassen sich leckere Soßen oder Suppen herstellen. Hier finden Sie mein Rezept –> Einige Blattgemüse treiben wieder aus, wenn die Strünke für ein paar Tage gewässert werden. Diese Zweiternte… Gemüsereste verwerten weiterlesen

Warum ich keine Eierkartons für die Anzucht von Gemüse verwende …

… lässt sich schnell mit einem Bild erklären: Die gelbe Farbe stammt aus dem Eierkarton und wirkt nicht wohlschmeckend oder gesund. Ich möchte sie weder im Boden noch im Gemüse haben. Das gilt auch für Zeitungen oder sonstige Papiererzeugnise, die gerne für die Verwendung als „nachhaltige“ Anzuchthilfen empfohlen werden. Sie enthalten Druckfarben, Leim oder können… Warum ich keine Eierkartons für die Anzucht von Gemüse verwende … weiterlesen

Lilien (Lilium) als Zimmerpflanzen?

Lilien, zumindest die häufig im Topf angebotenen Asiatischen und Orientalischen Lilium-Hybriden, eignen sich nach meinen Beobachtungen nicht für die dauerhafte Pflege im Haus. Sie verblühen dort schnell oder die Knospen vertrocknen, ohne sich zu öffnen. Wer keinen Balkon oder Garten hat, wo die attrativen Pflanzen überwintern können, sollte auf Schnittblumen zurückgreifen. Die meisten der ungefähr… Lilien (Lilium) als Zimmerpflanzen? weiterlesen

Orchideen düngen

Wann, wie häufig und in welcher Menge Orchideen gedüngt werden können, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Art oder Sorte. Also an welchen Lebensraum sie sich angepasst haben. Arten die in der Erde wachsen, gelangen naturgemäß an mehr Nährstoffe als Epiphyten, die ihren Flüssigkeitsbedarf über den Regen oder Tau decken. Unter den Epiphyten… Orchideen düngen weiterlesen

Orchideen umtopfen

Orchideen sollten, wie andere in Kübeln oder Töpfen wachsende Pflanzen auch, gelegentlich umgetopft werden. Das dies alle 2 bis 3 Jahre geschieht, ist vor allem für die epiphytisch (als Aufsitzer) wachsenden Arten wichtig. Das grobe, zumeist aus Rindenstücken bestehende Substrat, verdichtet sich mit der Zeit. Nachfolgend möchte ich das Umtopfen von epiphytischen Orchideen beschreiben. Dabei… Orchideen umtopfen weiterlesen

Orchideen gießen

Über das Gießen von Orchideen wird viel Mist erzählt, wie zum Beispiel dass ein Schnapsglas voll Wasser pro Woche ausreichend wäre. Für ein großes Exemplar kann diese Menge zu wenig sein und für ein kleines zu viel. Wichtig ist es, das gilt auch für die Pflege von anderen Pflanzen, die Bedürfnisse der jeweiligen Art zu… Orchideen gießen weiterlesen

Keimsprossen: Gemüse & Ölsaaten

Gemüse Alfalfa Keimdauer: 2-4 Tage. Roh essbar: ja. Grünkraut: ja, nach 6-8 Tagen. Besonderheiten: kann ungefähr eine Woche im Gemüsefach des Kühlschranks gelagert werden. Bockshornklee Keimdauer: 2-4 Tage. Roh essbar: ja. Grünkraut: ja, nach 6-8 Tagen. Besonderheiten: die Samen des Bockshornklee sind Bestandteil von vielen Currymischungen. Broccoli Keimdauer: 2-4 Tage. Roh essbar: ja. Grünkraut: ja,… Keimsprossen: Gemüse & Ölsaaten weiterlesen

Keimsprossen: Getreide & Pseudogetreide

Als Getreide werden die Samen von Gräsern bezeichnet. Die Körner von Pflanzen, die nicht zur Familie der Süßgräser zählen, nennt man Pseudogetreide. Getreide Braunhirse Keimdauer: 3-4 Tage. Roh essbar: ja. Grünkraut: nein. Besonderheiten: Braunhirse ist in Bioläden und Reformhäusern zu erhalten. Es handelt sich um ungeschälte Hirse. Die gelbe geschälte Hirse keimt nicht. Gerste Keimdauer:… Keimsprossen: Getreide & Pseudogetreide weiterlesen

Keimsprossen: Bohnen, Erbsen, Linsen

Die nachfolgend vorgestellten Bohnen, Erbsen und Linsen eignen sich für die Anzucht von Keimsprossen. Bohnen Adzukibohne Keimdauer: 3-6 Tage. Roh essbar: nein, müssen mindestens 5 Minuten blanchiert werden. Grünkraut: nein. Besonderheiten: Adzukibohnen sind in Asia- und Bioläden zu erhalten. Augenbohne Keimdauer: 3-5 Tage. Roh essbar: nein, müssen mindestens 5 Minuten blanchiert werden. Grünkraut: nein. Besonderheiten:… Keimsprossen: Bohnen, Erbsen, Linsen weiterlesen

Topfpflanzen düngen

Pflanzen, mit Ausnahme der Gemüsearten, die ja wegen des Ertrags angebaut werden, kommen auch im Topf mit weit weniger Nährstoffen zurecht, als es der Industrie lieb ist. Wenn ich so manche Düngeempfehlung lese, dann wundere ich mich, warum bei mir das Grünzeug so gut wächst und blüht. Ähnlich verhält es sich übrigens mit den Vitaminpillen,… Topfpflanzen düngen weiterlesen