Lindernia grandiflora

Großblütiges Büchsenkraut

Lindernia grandiflora

Pflege
  • Standort: voll- bis teilsonnig, auf dem Balkon, im Flachwasser am Teichrand
  • Substrat: Mischungen für Zimmerpflanzen, Kräuter, Gemüse, Teichpflanzenerde, Kies
  • Gießen: gleichmäßig feucht bis nass, verträgt Staunässe
  • Düngen: gelegentlich von April bis September
  • Temperatur: ganzjährig warm oder bei 1-10 °C überwintern, verträgt kurzzeitig Frost bis -5 °C
  • Vermehrung: Stecklinge

Besonderheiten: Das Großblütige Büchsenkraut besiedelt auch sumpfige Gebiete. Wie viele Sumpfpflanzen soll es unter Wasser (submers) wachsen können. Wie es sich im Aquarium entwickelt, bin ich derzeit am Testen.

Standort: Der Standort darf voll- bis teilsonnig sein. Lindernia grandiflora kann ganzjährig im Zimmer wachsen oder den Sommer auf dem Balkon sowie im Teich verbringen.

Substrat: Handelsübliche Fertigmischungen für Zierpflanzen, Kräuter oder Gemüse können verwendet werden. Für die Kultur im Teich eignet sich feiner bis mittelgrober Kies.

Gießen: Das Substrat darf gleichmäßig feucht bis nass sein. Es kann gelegentlich unter Wasser stehen. Wer Lindernia grandiflora als Sumpfpflanze pflegen möchte, sollte Teichpflanzenerde verwenden. Blumenerden faulen, wenn sie dauerhaft mit Wasser bedeckt sind. Die dabei entstehende Gase riechen übel.

Lindernia grandiflora

Düngen: Lindernia grandiflora muss im Teich nicht gedüngt werden und als Topfpflanze frühestens 1 Jach nach dem Kauf oder Umtopfen. Es reichen 4- bis 8-wöchentliche Gaben mit Flüssigdünger.

Temperatur: Das Großblütige Büchsenkraut lässt sich ganzjährig bei Zimmertemperatur pflegen oder kühl überwintern, bei 1 bis 10 °C. Es verträgt kurzzeitig Frost bis -5 °C. Dabei erfrieren die Triebe, im Frühjahr treibt es wieder aus.

Lindernia grandiflora

Lindernia grandiflora im Frühjahr, nachdem im Winter die Triebe erfroren sind. Ein paar Tage unter Wasser schaden nicht.

Vermehren

Die Anzucht aus Stecklingen ist möglich.

Steckbrief

Von den Büchsenkräutern (Lindernia) gibt es ungefähr 80 Arten, die in Afrika, Asien, Nord- und Südamerika heimisch sind. Lindernia grandiflora soll aus Florida stammen.

Büchsenkraut

Comments are closed.