Crocus vernus

Frühlings-Krokus, Frühlings-Safran

Crocus vernus

Crocus vernus „Pickwick“

Pflege
  1. Standort: sonnig bis halbschattig
  2. Boden: humos bis sandig-lehmig
  3. Gießen: gleichmäßig feucht im Frühjahr
  4. Pflanztiefe & Abstand: 10-15 Zentimeter
  5. Pflanzzeit: September bis Anfang Januar, wenn der Boden nicht gefroren ist
  6. Winterhart: ja, bis -25 °C
  7. Vermehrung: Samen, Tochterzwiebeln

Standort: Crocus vernus eignet sich für sonnige bis halbschattige Standorte. Er kann in das Beet oder die Wiese gepflanzt werden. Auch unter Bäumen oder Sträuchern wächst er gut.

Boden: Der Boden darf humos bis sandig-lehmig sein.

Gießen: Während der Wachstums- und Blütezeit im Frühjahr den Boden gleichmäßig feucht halten.

Frühlings-Krokus

Pflanztiefe & Abstand: Ein Abstand von 10 bis 15 Zentimetern ist ideal. Die Pflanztiefe kann 5 bis 10 Zentimeter betragen.

Pflanzzeit: Im Herbst und wenn der Boden nicht gefroren ist, bis Anfang Januar.

Frühlings-Safran

Vermehren

Der Frühlings-Krokus vermehrt sich durch Samen und Tochterknollen.

Steckbrief

Crocus vernus kann bis zu 15 Zentimeter hoch werden und stammt aus Europa. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von den Alpen bis in den Mittelmeerraum und zur Ukraine.

Verwandte Pflanzen: