Erbse

Pisum sativum

Bergerbsen

Bergerbsen & Bergerbsensprossen

Anbau
  • Termin: ab Mai ins Beet, die Anzucht von Sprossen und Erbsengrün ist im Haus ganzjährig möglich
  • Standort: voll- bis teilsonnig
  • Boden/Substrat: humos bis sandig-lehmig, mager, Anzucht-, Kräuter-, Gemüseerde
  • Gießen: gleichmäßig feucht aber nicht tropfnass
  • Saattiefe: 2 bis 5 Zentimeter
  • Abstand: 10 bis 20 Zentimeter je Pflanze, 30 bis 50 Zentimeter zwischen den Reihen
  • Ernte: Sprossen nach 2 bis 4 Tagen, Erbsengrün nach 10 Tagen, Samen und Schoten nach 8 bis 12 Wochen

Erbsenpflanzen

Aussaat: Gesät werden darf ab Mai. Erbsen vertragen keinen Frost.

Tiefe & Abstand: Die Samen können 2 bis 5 Zentimeter tief in die Erde kommen.

Der Abstand zwischen den Reihen kann 30 bis 50 Zentimeter betragen, je nach Höhe der jeweiligen Sorte. Bei den hohen ist das Stützen mit Gittern oder Stäben hilfreich.

Die einzelnen Pflanzen können mit einem gleichmäßigen Abstand von 10 bis 20 Zentimeter platziert werden. Oder es kommen je 3 Samen in ein Loch, bei einem Abstand von 30 bis 40 Zentimeter.

Erbsen-Hülsen

Boden & Gießen: Erbsen gedeihen auch in magerem Boden. Etwas Humus schadet ihnen nicht. Die Erde sollte gleichmäßig feucht aber nicht tropfnass sein.

Erbsenblueten

Blüten der Sorte „Dwarf Gray Sugar“

Erbsengrün

Weitgehend unbekannt ist, dass auch junge und zarte Erbsenblätter lecker schmecken. Dieses Erbsengrün lässt sich ganzjährig auf der Fensterbank anziehen und kann roh als Salat oder gegart verzehrt werden.

Erbsengrün

Auf der Fensterbank gezogenes Erbsengrün kann bereits nach 10 Tagen geerntet werden.

Erbsengrün kann im Topf auf der Fensterbank gezogen werden. Dafür eignen sich ungeschälte Erbsen aus dem Supermarkt. Die Blätter von Zuckererbsen schmecken etwas feiner, meines Erachtens ist der Unterschied marginal.

Anziehen lässt sich das Erbsengrün in einer Schale für Keimsprossen oder klassisch im Topf mit Erde. Ich verwende dafür torffreie Kräuter- oder Gemüseerde. Diese Mischungen sind nur organisch vorgedüngt. Blumenerde enthält zumeist Kunstdünger.

Der Topf sollte sonnig und hell stehen. Bei Temperaturen um 20 °C können die ersten Blätter nach 10 bis 14 Tagen geerntet werden.

Erbsengrün gekauft

Einige Supermärkte bieten vorgezogenes Erbsengrün an. So ein kleines Schälchen mit Pflanzen kann mehr kosten, als 500 g getrocknete Erbsen.

Steckbrief

Die Erbse (Pisum sativum) zählt zu den populären Hülsenfrüchten. Zumeist finden in der Küche ihre Samen Verwendung. Frisch, mit oder ohne Schote, getrocknet, gefroren, als Keimsprossen oder Jungpflanzen (Erbsengrün, Spargelerbsen).

Spargelerbsen

Spargelerbsen sind im Dunkeln gezogene Sprossen.

Comments are closed.