Kräuterstecklinge aus dem Kühlregal

Viele Schnittkräuter aus dem Kühlregal können wie Stecklinge verwendet werden. Welche Arten gut anwachsen und welche nicht, erklärt dieser Artikel.

Am zuverlässigsten bewurzeln die Minzen (Mentha). Aber auch Zitronenmelisse und Rosmarin wachsen schnell an. Dafür sollten sie aber frisch und nicht überlagert sein.

Für die Stecklingsvermehrung eignen sich:

Tipps: Es wachsen nicht alle Stecklinge an. Die Triebe können die ersten Tage nach dem Stecken durchhängen, bewurzeln aber trotzdem. Entfernen Sie die unteren Blätter.

Rosmarin-Stecklinge

Steht er warm, zwischen 20 und 25 °C, dann zeigt der Rosmarin schon 2 Wochen nach dem Einpflanzen die ersten Wurzelspitzen.

Nicht geeignet sind:

  • Dill
  • Kerbel
  • Petersilie
  • Sauerampfer
  • Schnittlauch
  • Sellerie

Diese Arten wachsen zumeist 2-jährig und sterben nach der Blüte ab.

Comments are closed.