Johannisbeer-Salbei

Salvia microphylla, Lippenblütler (Lamiaceae)

Johannisbeer-Salbei

Anbau
  • Standort: voll- bis teilsonnig
  • Substrat: Kräuter-/Gemüseerde
  • Gießen: an- aber nicht austrocknen lassen
  • Düngen: mit organischem Gemüsedünger von April bis September
  • Überwintern: ist nicht winterhart, bei 10 bis 20 °C überwintern
  • Vermehrung: Stecklinge

Kurzporträt

Das natürliche Verbreitungsgebiet von Salvia microphylla erstreckt sich von Arizona (USA) bis nach Guatemala. Dieser Salbei ist als Zierpflanze bekannt, vor allem die Sorte „Hot Lips“ ist aufgrund ihrer attraktiven Blüten beliebt.

Unter der Bezeichnung Johannisbeer-Salbei wird die Art als Gewürzkraut angeboten. Die Blätter schmecken wie sehr milder Salbei, mit leicht fruchtiger Note. Es gibt Arten mit intensiverem Aroma, wie zum Beispiel den Honigmelonen-Salbei. So kann auch Salvia microphylla angebaut und verwendet werden.

Salvia microphylla

Comments are closed.