Die Pflege des Japanischen Goldkolben (Ligularia dentata)

Vom Japanischen Goldkolben (Ligularia dentata) sind einige Sorten zu erhalten. Die ursprünglich aus Ostasien stammende Staude ist mit dem heimischen Huflattich verwandt und wird auch Greiskraut oder Garten-Strauß-Goldkolben genannt. Die Blütenstände können bis zu 1 Meter hoch werden. Die Blütezeit erstreckt sich von Juli bis September. Der Japanische Goldkolben (Ligularia dentata) im Garten Standort: absonnig… Die Pflege des Japanischen Goldkolben (Ligularia dentata) weiterlesen

Die Pflege der Stinkenden Nieswurz (Helleborus foetidus)

Die Stinkende Nieswurz oder Palmblatt-Schneerose, wie Helleborus foetidus auch genannt wird, ist eine immergrüne im Winter blühende Staude. Pflege Standort Helleborus foetidus eignet sich für absonnige bis schattige Standorte. Ideal ist zum Beispiel ein Plätzchen in einem halbschattigen Steingarten. Sie verträgt Wurzeldruck und kann zum Unterpflanzen von Bäumen und Sträuchern verwendet werden. In meinem Garten… Die Pflege der Stinkenden Nieswurz (Helleborus foetidus) weiterlesen

Die Anzucht der Rocky-Mountains-Akelei (Aquilegia caerulea) aus Samen

Rocky-Mountains-Akelei Besonderheiten Die Samen von Aquilegia caerulea müssen vor der Aussaat nicht behandelt werden. Gesät wird am besten im Frühjahr (Februar bis April), sodass die Pflanzen genügend Zeit haben sich bis zum nächsten Winter zu akklimatisieren. Substrat & Saatiefe Als Substrat eignet sich Blumen- oder Aussaaterde. Die Saattiefe beträgt 3 bis 5 Millimeter. Die Erde… Die Anzucht der Rocky-Mountains-Akelei (Aquilegia caerulea) aus Samen weiterlesen

Tulipa sylvestris

Weinberg-Tulpe, Wilde-Tulpe Pflege Standort: sonnig bis halbschattig Boden: humos bis sandig-lehmig oder sandig Gießen: gleichmäßig feucht im Frühjahr, gelegentlich im Sommer Pflanztiefe & Abstand: 10-15 Zentimeter Pflanzzeit: September bis November Winterhart: ja, bis -25 °C Vermehrung: Samen, Tochterzwiebeln Standort Die Weinberg-Tulpe entwickelt sich am besten an voll- bis teilsonnigen Standorten. Sie kommt aber auch mit… Tulipa sylvestris weiterlesen

Crocus vernus

Frühlings-Krokus, Frühlings-Safran Pflege Standort: sonnig bis halbschattig Boden: humos bis sandig-lehmig Gießen: gleichmäßig feucht im Frühjahr Pflanztiefe & Abstand: 10-15 Zentimeter Pflanzzeit: September bis Anfang Januar, wenn der Boden nicht gefroren ist Winterhart: ja, bis -25 °C Vermehrung: Samen, Tochterzwiebeln Standort: Crocus vernus eignet sich für sonnige bis halbschattige Standorte. Er kann in das Beet… Crocus vernus weiterlesen

Eranthis cilicica

Kilikischer Winterling Pflege Standort: voll- bis teilsonnig Boden: durchlässig, sandig, mineralisch, Steingarten, Trockenbeet Gießen: gleichmäßig feucht im Frühjahr Pflanztiefe & Abstand: 10-15 Zentimeter Pflanzzeit: September bis Anfang Januar, wenn der Boden nicht gefroren ist Winterhart: ja, bis -25 °C Vermehrung: Samen, Tochterzwiebeln Standort: Eranthis cilicica mag es sonnig. Ideal sind Standorte, die im Frühjahr für… Eranthis cilicica weiterlesen

Eranthis hyemalis

Winterling Pflege Standort: absonnig bis halbschattig, Wiese, unter Bäumen und Sträuchern Boden: humos bis sandig-lehmig Gießen: gleichmäßig feucht im Frühjahr, auch im Sommer nicht zu trocken Pflanztiefe & Abstand: 10 Zentimeter Pflanzzeit: August bis Dezember Winterhart: ja, bis -25 °C Vermehrung: Samen, Tochterzwiebeln Besonderheiten Alle Pflanzenteile sind giftig. Standort Damit sich der Winterling gut entwickeln… Eranthis hyemalis weiterlesen

Anaphalis triplinervis

Perlkörbchen Pflege Standort: sonnig, mindestens 3 Stunden Sonne täglich Boden: durchlässig, sandig, mineralisch, Steingarten, Trockenbeet Gießen: gleichmäßig bis mäßig feucht halten Winterhart: ja, bis -25 °C Abstand: mindestens 30 Zentimeter Pflanzzeit: Frühjahr bis Herbst Vermehrung: Samen, Teilung Standort: Das Perlkörbchen mag es sonnig. Optimal sind Standorte, an denen es für mindestens 3 Stunden täglich besonnt… Anaphalis triplinervis weiterlesen

Ratibida pinnata

Präriezapfenblume, Präriesonnenhut Pflege Standort: voll- bis teilsonnig Boden: humos, sandig-lehmig, leicht mineralisch, durchlässig Gießen: gleichmäßig feucht halten Winterhart: ja, bis 30 °C Vermehrung: Samen, Teilung Standort: Ideal sind Standorte, an denen Ratibida pinnata für mindestens 3 Stunden täglich besonnt wird. Boden: An den Boden stellt die Präriezapfenblume keine besonderen Ansprüche. Er darf nicht dauerhaft unter… Ratibida pinnata weiterlesen

Phuopsis stylosa

Langgriffliger Rosenwaldmeister, Scheinwaldmeister Pflege Standort: sonnig bis halbschattig Boden: humos, durchlässig, leicht sandig/mineralisch; Beet, Steingarten Gießen: gleichmäßig bis mäßig feucht Winterhart: ja, bis -20 °C Vermehrung: Samen, Teilung Standort: Phuopsis stylosa gedeiht gut an voll- bis teilsonnigen Standorten, verträgt aber auch lichten Halbschatten. Er kann zum Unterpflanzen von Bäumen und Sträuchern verwendet werden, wenn sie… Phuopsis stylosa weiterlesen